Bestellung und Beratung: Telefon (0521) 9886494 Telefon mobil (0172) 5330431 E-Mail info@italien-terracotta.de

Italienische Gartentische & Gartenstühle - Mediterranes Ambiente schaffen

Kaufen können Sie diese italienischen Gartentische und Gartenstühle in unserem Shop bei Tische & Stühle. Sollten Sie einen hier abgebildeten Artikel nicht finden, fragen Sie bitte direkt bei uns an.

Gartenstühle und Gartentische aus Italien - Gestalten Sie Ihren Essbereich im Garten mit Stil

Es ist schwer, einen Platz zu finden, an dem man lieber sitzt.

 

Ein schöner Eßbereich im Garten wird auf vielfätige Weise genutzt. Das Sonntagsfrühstück im Freien, ein Mittagessen mit der Familie, der Grillabend mit Freunden, wenn das Wetter mitspielt, garantiert das pure Lebensfreude. Auch zu einem geselligen Spieleabend lädt ein schön gestalteter Outdoor - Essbereich ein. Und für dem es möglich ist, der verlegt sein Homeoffice bei Sonnenschein in diesen Bereich.

Bei der Auswahl Ihres Gartentisches mit den passenden Gartenstühlen sind ein paar Dinge zu beachten. Alles sollte natürlich funktional sein und die Stühle bequem (auch für mehrere Stunden). Die Größe und Form Ihrer Garten - Tisch und Stühle Kombination sollte zu dem vorhandenen Platz passen. Auch eine gute Verarbeitungsqualität und die richtigen Materialen sind bei Outdoor - Möbeln natürlich von besonderer Bedeutung. Und zu guter Letzt, es sollte richtig gut aussehen. Bei unseren italienischen Varianten von Gartentischen und Gartenstühlen werden alle diese Kriterien erfüllt.

Stühle wurden im Alten Ägypten entwickelt. Allerdings durften damals nur Pharaonen auf ihnen thronen. Dementsprechend wurden sie aus hochwertigsten Materialien kunstvoll gestaltet. Erst ab dem 16. Jahrhundert, mit dem Beginn der Neuzeit hielt der Stuhl sukzessive Einzug in den Alltag der Menschen. Zunächst beim reichen Bürgertum und ab dem 19. Jahrhundert dann auch bei der gesamten Bevölkerung als schlichter Holzstuhl ohne Polsterung.

Abgeleitet wurde der Begriff Tisch aus dem Griechischen „Discos“, was runde Scheibe heißt. Denn ursprünglich waren Tische in Griechenland rund und wurden als Kultstätte oder besondere Anlässe genutzt. Auch im Christentum waren Tische zunächst für offizielle Zusammenkünfte reserviert, im Mittelalter wurden für Mahlzeiten lediglich zwei Holzböcke aufgestellt und die Tür als Platte genutzt. Diese wurde bei Bedarf auf- und abgebaut. In den Alltag zog dieses Möbelstück erst in der frühen Neuzeit ein und entwickelte sich in Größe, Form und Material bis heute stetig weiter.

Wie bei allen Produkten, die wir in unserem Sortiment anbieten, sind auch unsere italienischen Gartenstühle und -Tische von allerbester Qualität. Die Auswahl ist groß, sodass Sie sicherlich für Ihre Bedürfnisse das richtige in unserem Shop finden.

Ein qualitativ hochwertiger Stuhl sollte viele Bereiche abdecken: Bequem sollte er sein - auch noch nach vielen Stunden – wie auch Stabilität aufweisen und optisch sollte er auch etwas her machen. All dies vereinen unsere Stühle. Tische und Stühle sind sehr vielseitig nutzbar und von daher sollten sie auf jeden Fall auch alltagstauglich sein. Ob der Home-Office-Job im Garten oder auf der Terrasse erledigt wird oder das tägliche Frühstück am Morgen im Freien eingenommen wird, Tisch und Stühle werden immer und zu jeder Tageszeit benötigt.

Besonders in den warmen Sommermonaten möchte man ja so viel Zeit wie nur möglich in der freien Natur verbringen und mit einem schönen Tisch und einer passenden Bestuhlung, können Sie fast jede Aktivität in den Garten, auf den Balkon oder auf die Terrasse verlegen. Ihre Kinder können dort Ihre Hausaufgaben erledigen, Sie können Ihre Kaffeegäste bewirten, wie auch mit Ihrer Familie draußen in der Natur Ihr Abendessen genießen oder falls beruflich erforderlich, sogar kleine Teambesprechungen am Gartentisch abhalten.

Ein italienischer Gartentisch - Der Blickfang auf Ihrer Terrasse

Tische in allen Größen und Formen bilden das Zentrum des Gartens für Familie und Freunde. Wir essen, feiern, spielen oder arbeiten an ihnen. Sie sind groß, klein, rund, oval oder eckig. Aber eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind das Herzstück des Außenbereichs und bieten den optimalen Raum für Lebensqualität. Sie müssen sich in die Umgebung einfügen, ohne übermäßig sperrig zu sein und dabei ihrem funktionalen Charakter gerecht werden.

 

Welche Form Sie wählen sollten, hängt davon ab, wie viel Platz Ihnen zur Verfügung steht und wie viele Personen daran Platz finden sollen.

Eckige Gartentische - Quadratisch oder rechteckig, sie sind zeitlos und der Klassiker unter den Tischen. Durch ihre klaren Linien fügen sie sich harmonisch in ihre Umgebung ein. Und wenn Sie nur ab und an mehr Plätze brauchen, sind Ausziehtische ideal. Mit ihnen können Sie Ihre Freunde problemlos um einen Tisch gruppieren und ihn bei Bedarf wieder an die Familie anpassen.

Runde Gartentische - Der Vorteil eines runden Tisches liegt in der Gleichberechtigung aller Gesprächspartner Niemand sitzt weiter weg, am Kopfende oder auf einer Ecke. Alle haben denselben Abstand, was das Plaudern erleichtert. Aber runde Tische brauchen auch häufig mehr Platz, der gegeben sein sollte, damit auch die Stühle passend darum gruppiert werden können.

Ovale Gartentische - Ovale Tische sind zeitlos. Darüber hinaus sind sie platzsparend und elegant. Häufig ist ihr Fuß ein zentraler Sockel, wodurch jeder Sitzplatz genug Beinfreiheit bietet. Aktueller Trend ist ovale Tische durch den Einsatz modernster Materialien neu zu interpretieren. Daraus entsteht ein moderner Mix aus klassischer Form mit modernem Effekt.

Italienische Gartenstühle - Komfortabel und formvollendet

Stühle bestehen aus einer Sitzfläche sowie einem Gestell. Diese Varianten kann man modern, klassisch, bequem, puristisch, mit oder ohne Armlehne herstellen. Sitzkissen bringen optional eine individuelle, dekorative Variante mit. Diese sind häufig auch passend zu erwerben.

Stühle mit Armlehne: Bequemer Sitz am Esstisch

 

Armlehnen verleihen Ihrem Stuhl eine besondere Note. Sie sind die Verbindung zwischen Stuhl und Sessel und damit sowohl zum Essen als auch für gemütliche Beisammensein geeignet. Auch wenn die Arme mal müde sind, entspannen die Lehnen und Sie fühlen sich lange auf diesem Stuhl wohl. Ideal für lange Abende.

Polsterstühle: Darf es ein bißchen mehr Komfort sein?

 

Polsterstühle zeichnen sich durch integrierte Polster im Sitzbereich und zeitweise auch über eine gepolsterte Rückenlehne aus. Das steigert die Bequemlichkeit und lädt zum längeren Verweilen ein. Im Außenbereich sind sie den Wetterbedingungen extrem ausgesetzt, denn sie müssen 100% wasserabweisend sein, was nur mit modernsten Materialien möglich ist. 

Metallstühle: Stylish und cool

 

Sie zeichnen sich durch Widerstandsfähigkeit und coole Optik aus. Häufig werden wie aus edlen Metallen gefertigt, damit sie lange wie neu aussehen und den edlen Schimmer der Oberfläche behalten. Speziell dafür vorgesehene Outdoorkissen und Polster sorgen bei Bedarf optional für die nötige Gemütlichkeit.. Glänzend und matt wirken sie glamourös und modern.

Holzstühle: Klassisch und rustikal

 

Holzstühle sind strapapazierfähig und robust. Zeitlose Klassiker, die Wärme und Behaglichkeit ausstrahlen. Sie fügen sich optisch gut in die Natur ein und sind sehr variabel in Hinsicht auf Tische und weitere Möbel. Bei ihnen ist das Material entscheidend. Wetterfestigkeit und pflegeleichtes Holz bieten nur die besten Materialien. Holzstühle gibt es rustikal und modern Auch bei Ihnen wirken gemütliche Kissen eine Option.

Rückruf
Wir rufen Sie gerne zurück!
Schließt das Actionmenü
Mail
Hinterlassen Sie eine Nachricht!
Schließt das Actionmenü