Bestellung und Beratung: Telefon (0521) 9886494 Telefon mobil (0172) 5330431 E-Mail info@italien-terracotta.de

Terracotta Wandgefäße - Halbrunde Pflanzgefäße

Hier finden Sie eine kleine Auswahl über unsere Terracotta Wandgefäße in diversen Größen

Unser komplettes Sortiment finden Sie in unserem Shop.

italienische Wandgefaesse
Impruneta Terracotta Wandtopf

Italienische Wandgefäße aus Impruneta

Halbe Sachen, Terracotta an der Wand

Terracotta Wandgefäße sind eine tolle Möglichkeit sich etwas Grün ans Haus zu holen. Ein Pflanzkübel mit Rankgitter empfiehlt sich zum Beispiel bei Efeu oder Kletterrosen, die dekorativ um das Gitter herum wachsen können. Für kleinere Terrassen und Balkone sind halbrunde Wandgefäße clever. Sie geben dem Außenbereich großzügiges Flair. Passend zu Ihrer Garten- oder Terrassengestaltung finden Sie Wandtöpfe in verschiedenen Formen und Größen. Für die Entwicklung Ihrer Pflanzen lassen sich mit der winterfesten Terracotta aus Impruneta beste Bedingungen schaffen. Wandtöpfe aus Impruneta schmiegen sich wie Gemälde an. Ob für Rosen wie der Semicolare festonato, für andere Rankgewächse wie die Vaso a muro liscio oder für andere Zierpflanzen wie der Pilone basso festonato. Diese halbrunden Pflanzgefäße sind eine schlaue Lösung, wenn etwas weniger Platz zur Verfügung steht.

italienisches Wandgefäß
Impruneta Terracotta Wandkrug

Ein Wandgefäß aus Terracotta - Die Lösung für Balkon und Terrasse

Das halbrunde Terracotta Wandgefäß ist eine optimale Lösung für Balkon und Terrasse, wo ja meistens nicht viel Platz vorhanden ist. Aber auch an der Hauswand, auf dem Boden stehend oder etwas höher angebracht, ist das Wandgefäß eine pfiffige, platzsparende Lösung.

Bestückt mit Ihren Pflanzen, nimmt das halbrunde Wandgefäß nur die Hälfte an Platz ein, wie ein normaler Pflanzkübel. Damit Ihre Gewächse aber dennoch genug Raum für die Wurzelbildung haben, ist es ratsam, ein etwas höheres Wandgefäß zu nutzen, damit die Wurzeln sich gut nach unten ausbreiten und entfalten können. Ansonsten ist der Bepflanzung kaum eine Grenze gesetzt, wenn das Wandgefäß genügend Volumen aufweist.

Für Bäumchen und Sträucher ist das Terracotta Wandgefäß aber weniger empfehlenswert, da diese Gewächse Platz für die Krone benötigen, bzw. Sträucher auch nicht zu dicht vor der Wand stehen sollten, da sie meistens sehr buschig werden. Für Kletterrosen oder Zwergkletterrosen hingegen, ist es wiederum ideal, immer vorausgesetzt, das Gefäß ist groß genug für die Wurzeln.

Ideal ist das halbrunde Wandgefäß - wenn es auf dem Boden platziert wird - besonders für Himbeer- oder Brombeersträucher, dessen Ruten an einem kleinen Klettergerüst, welches an die Hauswand angelehnt werden kann, hochgeleitet werden. Gleiches gilt für kleinbleibende Weintraubenstämmchen und rankende Kiwigewächse – beide sind als kleinwüchsige Sorten im Handel erhältlich und erreichen etwa eine Höhe von 1,50m, daher bietet sich bei diesen Gewächsen auch das Terracotta Wandgefäß mit einem kleinen Spalier bestens an. Auch kleinbleibende immergrüne Gewächse machen sich gut im Wandgefäß, wie auch Blumen aller Art, je nachdem, welche Gefäßgröße Sie wählen.

Besonders hübsch sieht es auch aus, wenn Sie an einer sonnigen Wand, etwa auf Augenhöhe, rankende, immertragende Erdbeeren in das Wandgefäß pflanzen, wie auch kleinwüchsige, hängende Himbeer- oder Brombeersträucher, die eigens für die Kübelhaltung gezüchtet wurden und klein bleiben. So können Sie auf Augenhöhe direkt ernten, wenn die Früchte reif sind. Balkon- oder Terrassengärtner, die kleine Mengen Gemüse pflanzen, können sehr gut Gurken, kleine Melonen, etc. ebenso in ein Wandgefäß setzen, deren Ranken auch an einem kleinen Gerüst in die Höhe geleitet werden.

Wie alle unsere Impruneta Terracotta-Gefäße, ist auch das handgemachte Wandgefäß bis -30°C frostsicher. Es empfiehlt sich aber, bei extrem kalten Wintertemperaturen das Gefäß, wenn es mit mehrjährigen Pflanzen bestückt ist, mit Vlies oder Noppenfolie gegen die Kälte zu schützen, da Ihre Pflanzen ja nicht das Erdreich zur Verfügung haben, als wenn sie im Garten in der Erde stehen.

Je nach Vorliebe können Sie unter reich verzierten oder schlichten Wandgefäßen wählen, wie auch ganz individuell die passende Größe auswählen. - Ganz so, wie Sie es mögen. Falls Sie Ihr Wandgefäß auf den Erdboden stellen möchten, ist es empfehlenswert, unter dem Gefäß noch Füßchen zu platzieren, damit zu viel Gießwasser jederzeit abfließen kann.

An Ihrem Terracotta Wandgefäß aus Impruneta werden Sie ein Leben lang Ihre Freude haben. Unsere Produkte zeichnen sich durch allerhöchste Qualität aus und werden mit höchster Sorgfalt hergestellt.

Rückruf
Wir rufen Sie gerne zurück!
Schließt das Actionmenü
Mail
Hinterlassen Sie eine Nachricht!
Schließt das Actionmenü